Fristen im Präqualifizierungsverfahren

Wir prüfen Ihren Antrag innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Antragseingang auf Vollständigkeit. Fehlende Unterlagen oder Angaben werden von uns nachgefordert.

Sind im Verfahren besondere Maßnahmen erfordelich, z.B. Betriebsbegehungen, stellen wir die Durchführung innerhalb von 4 Wochen sicher.

8 Wochen nach Vorlage der vollständigen und Widerspruchsfreien Unterlagen je Versorgungsbereich erteilen wir eine schriftliche Bestätigung, sofern die Voraussetzung auf Erteilung der Präqualifikation erfüllt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, räumen wir Ihnen unter einer angemessenen Frist die Möglichkeit zur Stellungnahme ein. Die Frist zur Erteilung der Präqualifizierungsbestätigung verlängert sich entsprechend. Gegen diese Entscheidung ist der Weg der Beschwerde möglich.